Parkett schleifen lassen

Jede Sanierung eines Parkettbodens beginnt mit dem Schleifen. Das Schleifen eines Parketts stellt eine zeit- und arbeitsaufwändige Aufgabe dar. Um aber eine glatte und spurlose Oberfläche zu erzielen, muss man das Parkett makellos abschleifen. Die Ausführung besteht aus mehreren Schritten und der Einsatz von speziellen Mitteln und Werkzeugen ist selbstverständlich. Deswegen ist es ratsam, mit dieser Aufgabe ein professionelles Unternehmen zu beauftragen, um so die optimalen Resultate zu erzielen.

Bei der Erneuerung eines bestehenden Parkettbodens fängt man mit der Entfernung der alten Versiegelung an. Erst danach kann man die beschädigte Oberfläche mit immer feiner werdendem Schleifpapier ausbessern. Die Körnung des Sandpapiers spielt bei der Erhaltung der natürlichen Holzmaserung und einer glatten Oberfläche eine wichtige Rolle. Wenn der Parkettboden abgeschliffen wird, sollte der Boden abgesaugt und leicht angefeuchtet werden. Der letzte Schritt ist die Versiegelung der Oberfläche, die auf mehrere Weise durchgeführt werden kann. Die Endbeschichtung verleiht dem Parkettboden die endgültige Optik und den Schutz vor Feuchtigkeit und Beschädigungen.

Parkett versiegeln

Unter Parkett Versiegelung versteht man streng genommen die Auftragung einer undurchlässigen Schutzschicht aus Lack. Die vollständige Abschottung des Parkettbodens wird mit mehrfachen Lackbeschichtungen sichergestellt. Die Schutzschicht aus Lack zeichnet sich durch Robustheit und Widerstandsfähigkeit aus, so dass das Holz vor Feuchtigkeit und Beschädigungen effektiv geschützt wird, während die natürliche Holzmaserung erhalten bleibt.

Parkett versiegeln
Parkett ölen oder wachsen

Parkett ölen oder wachsen

Öl und Wachs verleihen dem Parkettboden ebenso eine effektive Schutzschicht, aber mit anderen Eigenschaften als Lack. Sie dringen in die Holzoberfläche ein, wodurch keine Schicht auf der Oberfläche gebildet wird. Das Resultat ist eine robuste Holzoberfläche mit erhaltener Holz-Haptik. Das Parkett bleibt atmungsaktiv und diffusionsfähig, was eine vorteilhafte Auswirkung auf das Raumklima hat.

Parkett färben

Wenn Sie Ihrem Parkettboden bei der Sanierung eine neue Optik geben möchten, können Sie das Parkett färben lassen. Dabei wird der Holzboden mit einer farbigen Öl-Wachs-Kombination getönt und gleichzeitig gut geschützt. Wenn Sie aber eine mehr deckende Farbschicht möchten, entscheiden Sie sich für Lack, das im Gegensatz zur Öl-Wachs-Kombination die Holzporen verschliesst und eine extreme Widerstandsfähigkeit des Bodens sichert.

Parkett färben
Parkettboden schleifen – professionell mit Silkwalk

Parkettboden schleifen – professionell mit Silkwalk

Mit der professionellen Hilfe von Silkwalk verleihen Sie ihrem Holzboden ein neues und frisches Aussehen sowie einen effektiven Schutz vor Abnutzung und Verschleiss. Dank der modernen Geräte und Techniken beim Schleifen verspricht unser Team eine sorgfältige Bearbeitung der Holzoberfläche zugunsten idealer Endergebnisse. Darüber hinaus steht Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Farben und Oberflächenbehandlungen zur Auswahl, so dass Sie die Optik des Bodens dem Interieur beliebig anpassen können. Sei Ihr Ziel eine moderne oder klassische Optik: mit unserem Team auf Ihrer Seite gehen Ihre Wünsche problemlos in Erfüllung! Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Dienstleistungen rund um das Parkett zu erfahren.

Häufige Probleme beim Parkettschleifen

Das Abschleifen von Parkettböden ist keine einfache Aufgabe. Wird sie von unerfahrenen Laien durchgeführt, kann es zu erheblichen Problemen kommen. Eines der schlimmsten und häufigsten Probleme ist das zu tiefe Abschleifen. Dies beschränkt die Möglichkeiten der Nachbearbeitung und verkürzt die Lebensdauer des Bodens. Das zweite Problem ist das ungleichmässige Abschleifen. Das Resultat ist eine unebene Oberfläche mit Dellen, was sich nur durch erneutes Schleifen ausbessern lässt. Bedenkt man, dass die Anzahl des Schleifens begrenzt ist, wird dieses Problem und dessen Folge deutlicher. Das Team von Silkwalk verfügt über grosse Erfahrung mit dem Schleifen von Parkettböden und kann das Parkett ordnungsgemäss erneuern.

Wie oft lässt sich mein Parkett abschleifen?

Beim Abschleifen von Parkettböden werden Kratzer, Unreinheiten und andere Beschädigungen ausgebessert, indem die obere Schicht des Holzbodens durch Schleifen entfernt wird. Man gewinnt dadurch eine glatte und gleichmässige Oberfläche, die mit neuen Schichten von Lack, Öl oder Wachs versiegelt werden kann. Wie oft das Parkett geschliffen werden sollte, hängt vor allem vom Grad der Abnutzung und der Holzart ab. Die Häufigkeit des Abschleifens steht in Zusammenhang mit der Dick